contentTop

Logo

Förderzentrum Maxhütte-Haidhof

Logo

contentBottom

 

Filme: Optische Täuschungen

Die Schüler der Klasse 8/9 zeichneten mit einer TZ-Platte eine an der Wand lehnende Leiter. Durch das Hinzufügen eines Schattens entstand eine erstaunliche optische Täuschung, die im Unterricht mit einem Handy gefilmt wurde:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bunte Monster tauchen im Förderzentrum auf:

Monster 7Monster 8Monster 5Monster 2Monster 1Monster 6Monster 4

Die Monster wurden aus Sperrholz, Papier, Pappe und viel Farbe hergestellt.

 

 

 

Setzkästen aus Holz (Praxisprüfung - Klasse 9)

aus der Aufgabenstellung der Praxisprüfung:

Herstellung eines Setzkastens

Ob Schmuck, Parfümfläschchen, Steine oder Spielfiguren – mit der richtigen Präsentation kommen gesammelte Schätze noch besser zur Geltung. Stelle einen Setzkasten für kleine Gegenstände her. Finde eine kreative Lösung. Sehr wichtig ist es dabei, dass du beim Bau des Setzkastens deine Fähigkeiten, dein praktisches Geschick und Kreativität zeigst.

     

   

 

 

Höhlenmalerei

 

 Höhlenmalereien sind die ältesten uns bekannten Kunstwerke. 

Sie stammen aus dem letzten Abschnitt der Altsteinzeit. 

Die ältesten Höhlenmalereien sind 30.000 Jahre alt.

Viele Künstler zeigten sich von den Werken der Höhlenmaler fasziniert. Sie entdecken darin Ursprünglichkeit. 

Auch Paul Klee ließ sich von den prähistorisch Felsbildern zu vielen Werken  inspirieren. 

 

Unsere Schüler studierten mit ihrer Lehrerin Frau Jacob die Bilder von Paul Klee. Dann begannen sie zu zeichnen...

 

 

  

Zootiere - DFK 1/1A

Ausmalen kann jeder – wir zeichnen selbst!

  Schuppen, Zähne oder Schwanz – was sind eigentlich die wesentlichen Merkmale eines Zootieres? Im Rahmen einer Projektwoche haben die Kinder der Klasse 1/1A Tiere selbst gezeichnet und sich zu wahren Zeichenkünstlern entwickelt. Wie man dabei am besten vorgeht, wurde ihnen zuvor an der Tafel vermittelt. Gleich darauf konnten sie loslegen und die Tiere auf Papier ganz nach ihren Vorstellungen gestalten.  Heraus kamen kleine Kunstwerke, die sich zum Abschluss jeder selbst zu einem kleinen Büchlein gebunden hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

Start

 

Webmaster: Michael Werner