contentTop

Logo

Förderzentrum Maxhütte-Haidhof

Logo

contentBottom

 

Praxisprüfung der Abschlussschüler

Trotz Corona konnte die Abschlussprüfung fast wie gewohnt  durchgeführt werden.  Ein wichtiger Baustein war die Praxisprüfung, die im Vergleich zu Mathematik, Deutsch und den Sachfächern doppelt zählt. Die Schüler konnten zwischen zwei Themengebieten wählen: Werken und Kochen.

Fotos von der Praxisprüfung:

Kuchen2     Kuchen3

Kuchen5

Kuchen1

Setzkasten2

Setzkasten1

 

 

 

 

Zauberclown Fabellini im SFZ

Pünktlich zum Fasching trat in unserer Schulhalle der Zauberclown Fabellini auf und

zeigte eine bezaubernde Show. Unsere Schüler waren begeistert.

Zauberer1

Wenn ein Zaubertrick nicht funktionierte, halfen unsere Schüler. Sie färbten Tücher ein und sorgten für eine wundersame Wasservermehrung.

Zauberer3

Hokus Pokus Fidibus und ...

Zauberer2

...ein Schüler war plötzlich zweimal da.

Zauberer4

Ein Affe als Helfer des Bauchredners, kann das gutgehen?

Nicht alle Fragen konnte der Affe richtig beantworten: 4 + 4  = ......     “Dienstag”

Trotzdem war der sprechende Affe ein Höhepunkt der Show und jede Antwort wurde lautstark gefeiert.

Zauberer5

Augen zu - die Lehrer verstecken Bonbons

Das war ein sensationeller Schultag: Aus dem Mund des Zauberers quollen unaufhörlich rote Schaumstoffbälle

und als Zauberstäbe mussten eine Klobürste und ein Kochlöffel herhalten. Ein bebildertes Malbuch war plötzlich leer

und dann doch wieder voller bunter Motive. Mit viel Applaus wurde der fabelhafte Fabellini verabschiedet.

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier

Am Freitag, den 20. 12. 2019 kamen viele Eltern in unsere Turnhalle. 
Denn die Schule  lud zu einer Weihnachtsfeier ein.
Durch das Programm führte Schulleiter Herr Dr. Bauer.

Stefan

 

Die Theatergruppe der Schule spielte "Die Zwerge und die Lebkuchenfee" unter der Leitung von Frau Krug.

Theater 1

 

Mehrere Klassen trugen Gedichte vor, spielten Theater und sangen Weihnachtslieder

Trommel

 

Auch die Kinder der SVE sangen ein Lied in der vollbesetzten Turnhalle

SVE

Die Darsteller erhielten viel Applaus

 

 

 

Weihnachtsbasar

Jedes Jahr veranstaltet unsere Schule einen großen Weihnachtsmarkt. In den letzten Wochen wurde in den Klassen viel gebastelt, gemalt, 

Marmelade gekocht, gestrickt, gefeilt und gebacken. 

Vor der Turnhalle verkauften die Klassen nun ihre Waren an das zahlreich erschienene Publikum. 

Verkauf

An zwei Tagen verkauften die Schüler ihre Waren: Hunde aus Holz, Schneemänner,  Kerzen, Weihnachtskarten, Sterne aus Holz und Papier, 

 Schmuck, Lebkuchen, Teelichter...

:Hund

Ware

Ein großes Warenangebot - da konnte jeder Geschenke einkaufen.

 Das verdiente Geld des Basars füllte die Klassenkassen der beteiligten Schüler.

Der Basar war ein gelungener Abschluss des Jahres 2019!

 

 

 

 

 

 

 

Besuch der Gedenkstätte in Flossenbürg

Die 9. Klasse besuchte die Gedenkstätte in Flossenbürg. Die Fahrt mit dem Bus dauerte 65 Minuten.

Floss1

Das Konzentrationslager lag versteckt im Wald.

Floss3

Hier betreten wir das Konzentrationslager. Auf dem Appellplatz mussten die Gefangenen oft stundenlang stehen. Wer als Gefangener auffiel, wurde brutal bestraft und geschlagen.  

 Floss4

Hier stand das Lagertor. Im Hintergrund sieht man den Appellplatz. Schautafeln informieren die Besucher über die schlimme Vergangenheit in der NS-Zeit.

Floss5

In einer Ausstellung wird der Aufbau des Lagers dargestellt: Kommandantur, Appellplatz, Arrestbau, Kinderbaracke, Tal des Todes. Das Lager war mit einem elektrischen Zaun gesichert. Wer den Zaun anfasste, starb sofort.

 

Ein Einheimischer beobachtete 1944:

Floss6

Nach einem Vormittag, der das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte aufzeigte, fuhren wir ins Städtedreieck.

Start

 

Webmaster: Michael Werner